Autokredit

Wenn der Traum von einem neuen Auto nicht mit den eigenen finanziellen Mitteln stemmbar ist, muss dieser Traum nicht gleich wieder ad acta gelegt werden. Denn mittlerweile bieten praktisch alle Banken und Sparkassen die Möglichkeit an einen sogenannten Autokredit – manchmal auch Fahrzeugkredit genannt – an.

In der Regel wird ein Autokredit von der Bank als zweckgebundener Ratenkredit vergeben. Damit ist gemeint, dass Sie nach der Gewährung des Kredites die finanziellen Mitteln ausschließlich für den Autobereich in Anspruch nehmen dürfen. Allerdings ist der Autokredit nicht daran gebunden, um ein neues Auto zu finanzieren. Ebenso für diverse Reparaturen oder Umbauarbeiten am eigenen KFZ besteht die Möglichkeit einen solchen KFZ-Kredit zu beantragen.

KFZ-Brief als Sicherheit

Verständlicherweise ist es für die Banken und Sparkassen in der Regel nicht ausreichend, wenn Sie lediglich mitteilen, dass Sie sich ein neues Auto kaufen oder Ihr altes reparieren lassen möchten. Aus Gründen der Sicherheit gehen dabei auch immer mehr Kreditgeber dazu über vom Kreditnehmer die Hinterlegung des KFZ-Briefes zu verlangen. Als Kreditnehmer sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie dadurch auch das Eigentum Ihres Fahrzeuges bis zur vollständigen Begleichung Ihres Autokredites den Besitz an die Bank abtreten. Hierzu ist es notwendig zusätzlich eine Sicherungsübereignung zu unterzeichnen.

Für die Bank wiederum hat dies den Vorteil, dass Sie im Falle von Zahlungsausfällen Ihrer Kunden selbst aktiv werden können. Dies bedeutet, wenn Sie nicht mehr in der Lage sein sollten Ihre monatlichen Raten zu begleichen sind der Bank nicht die Hände gebunden, sondern können die ausstehenden Raten zumindest teilweise durch eine Veräußerung Ihres Fahrzeuges ausgeglichen werden.

Ob ein solcher KFZ-Brief abgetreten werden muss oder nicht, ist vom jeweiligen Institut abhängig. Es finden sich durchaus auch noch Kreditanbieter, denen bereits ein vorliegender Kaufvertrag für das neue Fahrzeug oder eine Rechnung über die Reparatur ausreicht, um einen Autokredit zu gewähren.

Im Regelfall wird jedoch heutzutage schon eine Übergabe des KFZ-Briefes geworben, wodurch sich auch die verhältnismäßig günstigen Konditionen für einen KFZ-Kredit einfach erklären lassen. Unabhängig davon, ob die Bank Ihren KFZ-Brief verlangt oder nicht, macht es definitiv Sinn sich im Vorfeld durch einen Kreditvergleich den günstigsten Anbieter für Ihr Autokredit zu suchen.